64E0FF0C 6D53 4561 9A5F 650B1E1FCD3E

Traditionell gut besucht war die jährliche Winterfeier mit Abteilungsversammlung der Badmintonabteilung am Samstag, 20. Januar. Nahezu vollzählig traf sich die Abteilung in gemütlicher Runde in Ihrem Stettener Stammlokal bei Sepp Can. Neben einem Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres wurde an diesem Abend bereits mit der konkreten Planung für 2018 begonnen. Bereits am 3. März geht es gemeinsam zur Weinberg-Nacht nach Bad Dürkheim. Die Neuauflage des Beachvolleyball-Turniers ist für Samstag, 21. Juli 2018 geplant. 

Hierzu folgen in Kürze weitere Infos. Ein Schwerpunkt der Badminton-Abteilung soll in diesem Jahr auch auf der Jugend-Förderung liegen. Nachdem die Jugendlichen im November mit eigenen Schlägern ausgestattet wurden, erhalten sie in diesem Jahr die Möglichkeit, an einem Spielerlehrgang des Badminton-Verbandes an der Sportschule Schöneck teilzunehmen. Das Training für die Jugendlichen findet übrigens immer freitags von 19:00 – 20:00 Uhr in der Stettener Mehrzweckhalle statt. Alle am Badmintonsport interessierten Jugendlichen sind dort herzlich willkommen!

Lauter strahlende Gesichter gab es am Freitag beim Jugendtraining der Badmintonabteilung. Das war auch kein Wunder, schließlich erhielten die Jugendlichen nagelneue Schläger überreicht. Möglich gemacht wurde dieses durch eine entsprechende Spende der Volksbank. 

Weiterlesen

fullsizeoutput 35e0

Wie schon im Vorjahr zog es die TSV-Badmintonspieler auch in diesem Jahr in die Pfalz. Genauer gesagt: ins schöne Sankt Martin und Umgebung. Schon traditionell war dabei die Besichtigung eines Weingutes mit ausgedehnter Weinprobe. Auch die Bier-Trinker ließen sich von der Qualität des Pfälzer Weines überzeugen. Nach einer Brotzeit auf einem gemütlichen Waldparkplatz erfolgte dann eine Wanderung auf die Riedburg. Die Fußkranken nutzen freiwillig die Sesselbahn, während der Rest vom Fest tapfer zur Riedburg hoch wanderte und durch einen grandiosen Ausblick belohnt wurde. Der gemütliche Abschluss fand am Abend in einer urigen Weinstube in Sankt Martin statt.


 

Federball oder Badminton?!federball

Diese leicht spöttische Frage musste sich der interessierte Ballspieler auch in Stetten des Öfteren anhören.

Am 28. April 1995 wurde die Frage mit der Gründung der Abteilung Badminton aber eindeutig beantwortet!
Circa 30 Interessierte traten der Badmintonabteilung des TSV bei, um als Freizeitgruppe die Mannschaftssportart Badminton auszuüben.
Nachdem in der Stettener Mehrzweckhalle drei Spielfelder angebracht waren, wurde im Januar 1996 der Spielbetrieb aufgenommen. Nach Neuzugängen und einigen Austritten besteht unsere Abteilung mittlerweile aus einem aktiven Spielerstamm von 10 – 15 Frauen und Männern. Unsere kleine aber feiner Stettener Badminton-Abteilung ist ein Sammelpunkt für Badmintonspieler aller (zugegeben meist unterer) Leistungsklassen. Das Miteinander steht bei uns im Vordergrund!

Jeden Freitagabend - außer in den Schulferien - sind wir ab 20:00 Uhr in der Stettener Mehrzweckhalle am Trainieren bzw. Spielen. Nach Trainingsende sitzen wir noch gemeinsam in gemütlicher Runde im Gasthaus Lamm (bei Sepp Can) zusammen. Häufig mit "open end".

Auch um den Nachwuchs kümmern wir uns. Alle jugendlichen Badminton-Spieler ab ca. 12 Jahren sind herzlich eingeladen, freitags ab 19:00 Uhr zum Jugendtraining vorbei zu kommen. Trainingsende für die Jugend ist um 20:00 Uhr. 

In unserer Abteilung besteht großes Interesse an der Gemeinschaft in der Gruppe. Wir unternehmen regelmäßig gemeinsame Ausflüge, nehmen an Spielerlehrgängen teil und veranstalten Freundschaftsspiele. 2016 haben wir zudem zum zweiten Mal das TSV-Beachvolleyturnier im Stettener Sportpark ausgerichtet. Wir fühlen uns schließlich auch auf Sand zu Hause! Das erste Turnier 2015 fand übrigens aus Anlass des zwanzigjährigen Bestehens der Abteilung Badminton statt und wurde so in würdigem Rahmen entsprechend gefeiert. Eine Auswahl unserer Aktivitäten finden Sie unter der Rubrik "Aktuelles" auf unserer Homepage. Falls Sie sich angesprochen fühlen, können Sie sich gerne bei uns melden. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail (Rubrik "Kontakt").  

Oder noch besser: schauen Sie mal im Training vorbei!
Alle "Federballfreunde" sind bei uns herzlich willkommen!

Frank Treichel
Abteilungsleiter

Unsere Sponsoren

Nach oben!